Eine Initiative der deutschen Schweinehalter
Das Netzwerk von Bauern für Bauern

Es reicht – wir lassen uns nicht abschaffen und gehen in die Offensive!

Schon heute gibt es viele gute Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit für die Tierhaltung, mit denen die Bauern zeigen, wie es in der Praxis aussieht. Der stete Tropfen höhlt den Stein und wir brauchen noch viel mehr von diesen Tropfen. Wir wollen laufende Aktionen unterstützen und zusätzlich organisatorische Schützenhilfe leisten. Wir wollen einen Gegenpol zur unberechtigten Pauschalkritik an der Tierhaltung setzen. 

 

Damit aus den Wassertropfen irgendwann ein Wasserstrahl wird,

… wollen wir der Lautsprecher Ihrer Aktionen sein und diese verbreiten.

… wollen wir Ihnen mit dieser Plattform helfen, aktiv zu werden und sich zu vernetzen.

… wollen wir helfen, dass aus guten Ideen tolle Projekte werden, für ein positives Bild der Landwirtschaft.

Wir wollen die Menschen zeigen, die hinter der Tierhaltung stehen. Wir wollen zeigen, wie Bauernhöfe in der Praxis wirklich aussehen und nicht, wie einige meinen, wie sie aussehen müssten.

 

Wo finden Veranstaltungen/Aktionen gegen die Tierhaltung und Landwirtschaft statt?

Über unseren interaktiven Terminkalender wollen wir die Praktiker vor Ort über diese Plattform darüber informieren! Hingehen und mitreden, jede Stimme zählt! Auch hier gilt das berühmte Sprichwort: Wo Informationen fehlen, da wachsen Gerüchte - und davon gibt es derzeit reichlich! Wir brauchen daher viele engagierte Bauern, die in Veranstaltungen ihre Stimme erheben, wenn dort die nächste Sau durchs Dorf getrieben wird.

 

Wo finden Veranstaltungen statt, auf denen über reale Landwirtschaft informiert wird?

Auch darüber wollen wir natürlich informieren. Nicht nur die Presse, sondern als Anregung für Ihre nächste Aktion. Machen Sie mit, auch hier zählt jede Stimme!


Haben Sie eine gute Idee für ein Projekt zur Öffentlichkeitsarbeit?

Es ganz viele gute Ideen im Lande. Aus guten Ideen können gute Projekte werden. Ein Einzelner kann das oftmals nicht leisten, weil er dazu finanzielle Unterstützung benötigt. Gemeinsam lässt sich das aber stemmen. Deshalb haben wir dazu eine Projektbörse eingerichtet. Möchten Sie ein Projekt finanziell unterstützen?

 

Alle Tierhalter, deren Familien und Mitarbeiter, landwirtschaftliche Organisationen und Unternehmen sind aufgerufen, aktiv mitzumachen. Aber auch alle weiteren, die uns unterstützen wollen, sind herzlich dazu eingeladen.