Eine Initiative der deutschen Schweinehalter
Das Netzwerk von Bauern für Bauern

Wanted - Mehr Geld für mehr Tierwohl - Teil 2

Das Geld für die ersten Plakate ist zusammen - für den ersten Teil des Projektes wurden alle Anteile gezeichnet.

Vielen Dank den Unterstützern!!   

Mit dem zweiten Teil des Projektes wollen wir die Verbreitung erhöhen und mehr Plakate aufstellen.

Worum geht es: Die Schweinehalter haben geliefert und mit den zahlreichen Anmeldungen zur Initiative Tierwohl ein starkes Zeichen gesetzt: Schweinehalter nehmen Tierschutz und Tierwohl sehr ernst!

Wir wollen mit einer Plakataktion die noch nicht teilnehmenden Unternehmen des Einzelhandels, der Systemgastronomie und aus weiteren Bereichen auffordern, sich an der Initiative Tierwohl zu beteiligen.

 

Plakataktion vor den Filialen

Die ISN startet eine Plakataktion, um mit Nachdruck die nicht einzahlenden Unternehmen aufzufordern, an der Initiative Tierwohl teilzunehmen. Wir wollen zunächst Plakate an den Zufahrtsstraßen von Filialen der Unternehmen IKEA und McDonalds sowie vor größeren VW-Vertretungen aufstellen, sagt ISN-Vorstandsmitglied und Projektpate Philipp Schulze Esking. Die Erstellung der ersten Plakate werden wir als ISN finanziell übernehmen. Die Masse macht es aber! Deshalb fordere ich meine Berufskollegen auf, uns bei diesem Projekt zu unterstützen, um möglichst viele Plakate aufzustellen. Natürlich sind auch alle Unternehmen der Agrar- und Ernährungsbranche als Unterstützer herzlich willkommen.

Plakat McDonalds Klein

Erforderliche Mittel: 5 000,00 EUR

Anteile insgesamt: 50

Preis pro Anteil: 100,00 EUR

Noch verfügbare Anteile: 0

Enddatum: 31.07.2015 23:59

finanziert: 5 000,00 EUR (100 %)

Status: erfolgreich

Plakat BurgerKing Klein Plakat VW Klein ITW Plakat Ikea8